Samstag, 30. Januar 2016

Verbreitungskarten österreichischer Nachnamen (kostenlose Geogen Alternative)

Bis vor einiger Zeit konnte man Namens-Verbreitungskarten relativ bequem unter verwandt.at abrufen. Leider ist durch die Übernahme von MyHeritage das Angebot verschwunden.

Das sehr gute Aufbereitsungstool von Christoph Stöpel unter dem Namen Geogen gibt es zwar für Deutschland mit einem Online-Tool, jedoch leider nicht für Österreich - dafür gibt es nur noch eine lokale Installationsdatei, für die ca. 8 Euro zu bezahlen ist.

Für Österreich gibt es aber auch eine kostenlose Alternative, nämlich das Online-Tool von  Familiennamen-Verbreitungskarten für Österreich.

Dort gibt man unter Familienname einfach den Namen ein und hat dann die Möglichkeit, sich eine Karte mit absoluter oder relativer Namensverbreitung erstellen zu lassen. Dies Karte ist auf Bezirksebene für ganz Österreich gegliedert und zeigt danach die Verbreitung des Namens an. Unterstützt wird man dabei von einer einfachen Farbskala, die die Häufigkeit eines Namens darstellt.

Die Daten des Services dürften von einem Telefonbuch von 2005 stammen - also aus der Prä-Mobiltelefonära - und bietet über 3,500.000 Datensätze, wobei davon ca. 200.000 eindeutige Namen in der Datenbank sind.

Zusätzlich hat man auch die Auswahl, Karten in das eigene Webangebot einzubinden - dazu gibt es einen Karte einbetten Knopf, mit dem der HTML-Schnipsel erzeugt wird und nur noch auf der eigenen Seite eingebunden werden muss.